IKJA e. V. Internationaler Kultureller Jugend Austausch e. V.

IKJA e.V. Blog

Open Stage Part 1

L1009140 KopieL1009118 Kopie

Am Anfang war es ruhig, die bunten Lichter auf der Bühne wechselten alle paar Sekunden im gleich bleibenden Rhythmus die Farbe. Plötzlich eine Stimme: „We only said goodbye with words, I died a hundred times, You go back to her, I go back to us…“ ich spürte ein Kribbeln das schon bald meinen gesamten Körper einnahm. Gänsehaut pur!! Obwohl noch kaum jemand da war, erfüllte Linas Stimme den ganzen Raum. Generalprobe. Fast schüchtern trat sie nach dem letzten Wort vom Mikrofon zurück und fragte: „war das so in Ordnung?“ „Unglaublich diese Frau“ flüsterte Anil mir ins Ohr „und sie weiß es noch nicht einmal“ entgegne ich.

L1009041 Kopie

Auf einmal hörten wir Geräusche hinter uns, Getrampel war zu hören, gefolgt von Gemurmel das lauter wurde. Da waren sie! Unsere Zuschauer und wundervollen Talente die diesen so normal scheinenden Sonntagabend in einen unvergesslichen verwandeln werden. Ein fröhliches Willkommen-heißen, mit Umarmungen und freundlichem Necken machte sich breit. Es kamen immer mehr Menschen, wir mussten sogar noch Stühle aus den weiteren Räumen holen, weil wir mit so einem Ansturm nicht gerechnet hatten. „Uuuh I’m a bit nervous now“ sagte Lana zu mir und fragte, ob sie sich noch einmal kurz mit ihrem Gitarristen Jamen zurückziehen kann um ihre arabischen Lieder zu proben.

L1009172 Kopie L1009100 Kopie

Da es bei Meet&Greet besonders um den kulturellen und persönlichen Austausch der Menschen geht, starteten wir zum Aufwärmen mit zwei Spielen. „Bitte stellt euch alle mal in einem großen Kreis auf, nun die Hände nach oben und Augen zu! Und dann so weit nach vorne gehen bis ihr mit jeder Hand eine andere Hand greifen könnt. Super! Nun die Augen wieder auf“. Basel stand auf der Bühne und dirigierte die Menschen vor ihm, die soeben zu einer großen Masse verschwommen waren. Kichernd versuchten wir uns nun aus diesem großen Knoten zu befreien und kamen sehr schnell körperlich sowie sprachlich in Kontakt.

L1008947L1008986 Kopie

Nach einem weiteren Spiel ging die Show endlich los und wir wurden von arabischen, kurdischen, deutschen und englischen Klänge verzaubert. Für diesen Abend tauchten wir ein in eine Welt  in der Diskriminierung, Hass und Intoleranz keinen Platz haben. In der wir alle einfach Mensch sein dürfen, unbeschwert und frei, nur für diesen Moment. Menschen die einander achten und mit Respekt begegnen. Auch wenn es hier und da sprachlich noch etwas schwer ist sich auszutauschen, war zu spüren, dass Musik und Tanz Menschen auf einer anderen Ebene berührt, in ihren Herzen, und sie verbindet.

L1008984 L1009077 Kopie L1009031 Kopie

Mit seiner Comedy Show brachte uns Anil ordentlich zum Lachen und die Jonglage Künste von Carmen versetzten uns ins Staunen. Verliebt waren jedoch am Ende alle in Hadil, die mit ihrem Bauchtanz nicht nur die Männerherzen höher schlagen ließ.

L1008954

Eins stand am Ende fest, ein Abend wie dieser muss wiederholt werden!

 

Charlotte Laube

Leave a Reply